Live-Krimi für die Ohren

Nach dem Kriminalbankett wagen wir nun das nächste kleine Experiment, das erneut in Kooperation mit der CEB Akademie Hilbringen entsteht: Am 22. und 23. November in der CEB Akademie Hilbringen inszenieren wir live ein Sherlock-Holmes-Hörspiel. Was das bedeutet? Ihr könnt bei einem Besuch ausnahmsweise einfach die Augen schließen, denn zu sehen gibt es dieses Mal nicht so viel wie sonst. Statt dessen könnt ihr Sherlock Holmes und John Watson dabei zuhören, wie sie einen Mordfall aufklären. Wie bei einem klassischen Hörspiel wird dabei eine Geschichte nur über Stimmen und Geräusche erzählt. Aber hier kann das Publikum zusehen, wie das Hörspiel entsteht, wie wir die Rollen sprechen und auch alle nötigen Geräusche selbst live erzeugen. Schuhe, Glocken, Donnerblech, Musikinstrumente, der eigene Körper und noch viel mehr Hilfsmittel sorgen für die Klangkulisse.

Das Stück
Unglückliche Erinnerungen an eine Expedition in Ägypten plagen den kranken Sir Abel Trelawny. Sein Arzt, Dr. Watson, ist überzeugt, dass Trelawny nur geheilt werden kann, wenn das Rätsel seiner Vergangenheit gelöst ist. Dabei kann nur Watsons bester Freund helfen: Sherlock Holmes. Als dann auch noch ein Gast der Trelawnys ermordet wird, ist Holmes fest entschlossen, den Fall zu lösen.

CEB Akademie Hilbringen
Raum 005 im 2. Obergeschoss
Industriestraße 6-8, 66663 Merzig
Der Zugang ist leider nicht barrierefrei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.