FAQ

Was kann man bei einer Aufführung der Theaterwerke Bietzen erwarten?
Prinzipiell wollen wir, dass unser Publikum etwas zu lachen hat. Dennoch soll niemand den Aufführungsraum dümmer verlassen, als er reingekommen ist. Deshalb legen wir Wert darauf, dass unsere Stücke auch einen gewissen Anspruch haben. Für Humor (weit) unter der Gürtellinie ist das Privatfernsehen zuständig, nicht wir. Schwänke und ähnliches könnt ihr bei uns nicht erwarten.


Welches Stück führt ihr als nächstes auf?
Sobald das Aufführungsdatum feststeht, geben wir unser nächstes Stück hier oder hier bekannt.


Darf ich bei euch mitmachen?
Klare Antwort: Ja! Nehmt einfach Kontakt mit uns auf (E-Mail, Facebook, Brieftaube, etc.), oder besucht eine unserer Proben, wenn ihr glaubt, dass ihr uns ertragen könnt.


Bin ich nicht vielleicht zu alt für eure junge, knackige Theatergruppe?
Auch wenn die meisten unserer Mitglieder relativ jung sind, spielt das Alter keine Rolle für uns. Soweit wir wissen, gibt es für das Schauspielern keine gesetzliche Altersgrenze. Echt ehrlich, juristisch geprüft! Wir sind immer froh, wenn wir Menschen für das Theater begeistern können. Nur Mut! Man sollte aber wissen, dass die Truppe sich selbst nicht immer ganz so ernst nimmt. Deshalb sollte die Chemie schon einigermaßen stimmen.


Kann ich mir auch eure Proben ansehen?
Grundsätzlich haben wir nichts dagegen. Geprobt wird meistens am Wochenende. Schreibt uns einfach eine kurze E-Mail, und wir sagen euch, wann der nächste Probentermin angesetzt ist. Die Proben finden meistens in der CEB Akademie in Hilbringen statt. In den letzten Proben vor einer Aufführung liegen die Nerven jedoch oft blank; von einem Besuch dieser Proben bitten wir abzusehen.


Gibt es eure Aufführungen auch auf DVD, CD, BluRay, VHS, Diskette, Mikrofilm, Schallplatte oder Lochkarte?
Ja, aber die sind der Öffentlichkeit aus gutem Grunde nicht zugänglich. 😉


Wie viel kostet der Eintritt zu euren Aufführungen?
Nichts! Und der Eintritt soll auch in Zukunft kostenlos bleiben. Wir sind der Meinung, dass Kultur jedem frei zugänglich sein sollte. Wer uns unterstützen möchte, kann man uns natürlich trotzdem nach den Aufführungen eine kleine (oder große?) Spende zukommen lassen.


Bietet ihr auch Workshops an?
Noch nicht. Wir arbeiten jedoch daran. Dazu bald mehr.


Wie kann man euch erreichen?
E-Mail-Adresse und Anschrift findet ihr hier. Wir haben aber auch eine Facebookseite und freuen uns über jedes „Gefällt mir“.


Spielt ihr nur in der Krypta?
Nein. Das Pfarramt in Bietzen ist so nett, uns diese Räumlichkeiten für Aufführungen und Proben zur Verfügung zu stellen, weswegen mindestens eine Aufführung immer dort stattfindet. Wir traten allerdings auch schon Merzig, Wadern und Weiskirchen auf. Allerdings konzentrieren wir uns auf den Raum Merzig-Wadern.


Gibt es auch Schulaufführungen?
Ja. Unsere ersten drei Stücke führten wir alle auch vor Schülern auf. Falls Ihre Schule Interesse an einer eigenen Aufführung hat, können Sie uns gerne eine Anfrage zukommen lassen.