Arsen und Spitzenhäubchen

Bald ist es wieder soweit: Am 14. und 15. Oktober (jeweils um 20 Uhr) bringen wir am gewohnten Ort Arsen und Spitzenhäubchen von Joseph Kesselring auf die Bühne.

twb_2016-2_plakat-kleinDie berühmte schwarze Komödie handelt von zwei liebenswerten alten Damen, die keiner Fliege etwas zuleide tun könnten. Davon ist zumindest ihr Neffe Mortimer überzeugt. Doch bei einem Besuch findet dieser heraus, dass seine Tanten jahrelang einsame, traurige Männer vergiftet haben, um diese von ihrem Leid zu erlösen. Als dann noch eine fremde Leiche und Motimers verschollen geglaubter Bruder auftauchen, beginnt die Situation zu eskalieren …

5 Jahre existiert das Theaterensemble nun – Grund genug, ein bisschen zu feiern. Darum gibt es dieses Mal an beiden Tagen als kleines Extra ab 19 Uhr einen Sektempfang, bevor sich der Vorhang zur inzwischen zehnten Premiere öffnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.